Drucken

E 2 wird Vierter beim Nachwuchshallenturnier in Altach/Vorarlberg

Unsere E 2 Mannschaft hat das erste Hallenturnier der Saison in Altach absolviert. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen ist die E 2 mit einer ordentlichen Leistung in die Hallensaison gestartet. Nach der einstündigen Anfahrt waren die Spieler um Klaus und Rolf Großmann auch gleich mit der Vorbereitung auf das Spiel gegen Götzis beschäftigt. Nach 8 Minuten Spielzeit stand der Sieger fest. Oberzell hat knapp mit 1:0 gewonnen. Im zweiten Spiel wurde gegen den Gastgeber Altach gespielt. Die starken Altacher konnten ihr Spiel bestimmen und ließen gegen die Jungs aus Oberzell wenig Chancen zu. Mit 0:2 wurde das Spiel gegen Altach leider verloren. Beim Spiel gegen Hohenems sah es lange so aus, als konnte die E 2 gegen eine spielbestimmende Mannschaft das Match gewinnen. Bis kurz vor Schluss stand es 2:1 ehe kurz vor dem Schlusspfiff Hohenems den 2:2 Ausgleich erzielen konnte.

e2 Altach

Gegen Deizisau-Schmitter hat es die E 2 wieder etwas einfacher. Eine sichere Abwehr und zwei Tore für Oberzell bescherten uns den zweiten Sieg an diesem Turniertag. Ergebnis: 2:1 für Oberzell. Das fünfte und letzte Spiel des Tages wurde gegen die SPG Innsbruck West mit 4:0 verloren. Gegen den späteren Turniersieger hatten die Kinder von Oberzell gut begonnen. Sie waren aber technisch noch unterlegen und mussten sich gegen Innsbruck leider geschlagen geben. Nichts desto trotz war die Reise nach Altach eine gute Gelegenheit, sich mit österreichischen Mannschaften zu messen. Die Hallensaison ist noch lange und es gibt noch viele Gelegenheiten sich zu verbessern.

e2 Altach2