Drucken

D1 Jugend landen bei ihren ersten beiden Freundschaftsturnieren auf Platz 2 und Platz 4

Am Sonntag, den 03.12.2017 ging es für die D1 Jugend zum ersten Privatturnier nach Tettnang zum Turnier des SC Bürgermoos. In den vier Gruppenspielen gegen Fleischwangen, Weissenau, Kehlen 2 und Neuravensburg/Achberg blieben die Jungs ohne Gegentor, selber schoss man pro Spiel 2 Tore. Im Halbfinale wartet der TSV Meckenbeuren, man ging schnell mit 1-0 in Führung und versäumte das vorentscheidende 2-0 nach zulegen. Durch eine Unaufmerksamkeit beim Eckball des Gegners bekam Max Volkwein das erste Gegentor der Hallensaison 17/18. Das Halbfinale gewann das Team nach 9 Meterschiessen verdient. Im Finale des Turnieres standen mit den Teams aus Oberzell und Schlachters die 2 besten Teams an diesem Tag. Zweimal konnten wir in Führung gehen und sahen bis eine Minute vor Schluss auch wieder der Sieger aus, bis ein Pass unglücklich ins eigene Tor abgefälscht wurde. Es ging wieder in die Lotterie 9 Meterschiessen und dieses Mal war das Glück nicht auf unserer Seite. Trotzdem kann man stolz über den 2. Platz sein.

DJugendteam12122017Am Sonntag, den 10.12.2017 war das Ziel, der 22. Meckatzer Cup des FC Scheidegg in Lindenberg. Die ersten drei Gruppenspielen gegen Opfenbach, Lindenberg und Grünkraut gewannen die Spieler/Spielerin um ihren Spielführer Louis Lange verdient und waren vor dem letzten Vorrundenspiel gegen Egg aus Österreich schon im Halbfinale. Im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger, den FC Memmingen, verlor man das Spiel verdient mit 1-4. Glückwünsch an dieser dem FC Memmingen zum Turniersieg. Im Spiel um Platz 3 hatten wir wieder das Nachsehen gegen das Team aus Egg. Bemerkenswert zu erwähnen ist noch das unsere Spielerin Caitlin Bolinger die beste Torjägerin des Turniers mit 7 erzielten Toren war. Jungs und Mädel es war ein super Turnierwochenende, macht so weiter.