Drucken

E2 Jugend gewinnen am Jahresanfang Turnier des TSB Ravensburg und erreichen in Tettnang und Wolfurt jeweils das Halbfinale

In Tettnang gewann die E2 Jugend das erste Spiel gegen den TSV Meckenbeuren, im zweiten Spiel gegen die körperlich stärkeren Jungs des SV Amtzell erkämpften sich die Jungs ein 0-0. Im letzten Gruppenspiel wartete der große FV Ravensburg, dieser hatte die ersten beiden Spiele beide mit jeweils 7-0 gewonnen, das Team setzte im Spiel voll die Vorgaben des Trainers um und ließ dem Gegner selten Platz zum Spielen. 2-3 Minuten vor Ende des Spiels ging den kämpfenden Jungs die Luft aus und man verlor den FV Ravensburg mit 0-2, aber war trotzdem für das Halbfinale gegen, das nächste Schwergewicht, den FC Memmingen qualifiziert. Trotz der Übermacht des FCM konnten die Jungs 2-0 in Führung gehen, diese wurde leider nicht über die Zeit gebracht und man musste in das 9 Meterschiessen gehen, in diesem hatte Memmingen die besten Nerven und zog in das Endspiel gegen den FV Ravensburg ein. Wir spielten gegen Tettnang um Platz 3 und 4. Gegen Tettnang war die Anspannung weg und wir konnten das Spiel nicht mehr gewinnen. Und holten uns im ersten Hallenturnier 2018 einen guten 4. Rank. Zwei Tage nach dem Hallenturnier in Tettnang, fuhren die E2 Jungs zum Dreikönigturnier des TSB Ravensburg, im ersten Spiel des Turnier lief das Team sofort zur Höchstform auf und gewannen gegen den Gastgeber mit 7-1. Im zweiten und dritten Gruppenspiel blieb die Mannschaft unter den Erwartungen zurück und spielten zweimal unentschieden. Trotz nur 5 Punkte konnte man sich als Gruppensieger für das Viertelfinale gegen den TSB Ravensburg 2 qualifizieren. Das Viertelfinale gewann man im Strafstoßschiessen, im Halbfinale hatte man keine größeren Probleme und zog verdient ins Endspiel gegen den SV Blitzenreute ein. Das Team war im Finale nervös und lag auf einmal mit null zu zwei im Rückstand, aber durch ein Energieleistung drehte die Mannschaft um ihren Spielführer Jonas Fehr das Spiel in kürzester Zeit zum 3-2 und gewann das Turnier.

E2 Turniersieg TSBAm Samstag, den 13.01.2018 führte unsere Reise mit der E2 Jugend wieder nach Österreich. In Wolfurt konnte man sich als Gruppenzweiter wieder mal für das Halbfinale qualifizieren. Das Halbfinale gewann man verdient, und zog gegen den SV Alberschwende, der erste aus der eigenen Vorrundengruppe, in das Endspiel ein. Im Endspiel standen die beiden besten Teams des Turnieres gegenüber. Die Entscheidung über den Turniersieg fiel im Strafstoßschiessen, und diese Lotterie ging an diesem Tag, an unseren Gegner. Mit einem guten 2. Platz fuhr das Team glücklich nach Hause.