Drucken

Die Fußball A-Junioren des SV Oberzell e.V. werden erstmals in der Vereinsgeschichte ungeschlagener Bezirksmeister im Hallen-Futsal, Saison 2019/20

A Jugend 2801201

1. Reihe vlnr.: Kai Marquardt, Jonathan Engele, Marvin Schwendemann, Jonas Metzler, Matthias Leibinger, Fabian Schmidt 2. Reihe vlnr.: Trainer Ibrahim Yilmaz, Anouk Donath, Marius Wietrzykowski, Marcel Glaser, Maximilian Roth, Trainer Roland Tischler

Nach deutlichen Turniersiegen in der Vor-, Zwischen- und Endrunde der Futsal-Hallensaison 2019/20, im Bezirk Bodensee (29 Mannschaften), erreichten die A-Junioren des SV Oberzell e.V., am 25.01.2020, in der gut besuchten Halle in Horgenzell, das Bezirksfinale. Unter den verbliebenen, gleichwertigen  8 Mannschaften konnte man die Gruppe 1 erneut als Sieger abschließen und zog verdient ins Halbfinale ein. Dort wartete die SGM Waldburg/Ankenreute/Grünkraut. Trotz einer soliden Leistung erspielten sich die beiden Teams ein 1:1 Unentschieden, sodass man in das ungeliebte 6m-Schießen musste, welches der SV Oberzell mit 5:4, letztendlich für sich entscheiden konnte. Im Finale traf man erneut – wie in der Gruppenphase – auf die SGM Kressbronn/Bodolz/Hege. Nach einem packenden Spiel und dramatischen Schlusssekunden, gewann der SV Oberzell mit 1:0 und holte sich erstmals in der Vereinsgeschichte, als ungeschlagene Mannschaft, den Bezirksmeistertitel. Die Freude war riesengroß, weil sich die A-Junioren (Jg. 2001/2002) des SV Oberzell damit auch für die Teilnahme an der Zwischenrunde des Württembergischen-Fußball-Verbandes qualifiziert hatte.

Glückwunsch an alle Spieler und die beiden Trainer!

Die A-Junioren des SV Oberzell wünscht auch den verletzten Spielern des SV Horgenzell, der SGM Baienfurt/Baindt und der SGM Kressbronn/Bodolz/Hege eine baldige Genesung. Dem Schiedsrichterteam sei ein besonderer Dank ausgesprochen für ihre beruhigenden Worte und souveränen Entscheidungen.