Drucken

Turniersieg beim 4. Fahrschule Axel Baumann Cup

E1 in LindenbergUnsere E1 Junioren waren am Samstag bei Ihrem ersten Turnier mit den Trainern Fatih und Haktan zu Gast in Lindenberg. In der Gruppenphase erzielte man folgende Ergebnisse:

·         TSV Eschach 2:1, FC Scheidegg 7:0, TSG Ailingen 3:3, SGM Schlachters/Herg 2:1

und konnte sich als Gruppenerster für das Halbfinale qualifizieren. Voll motiviert ging es ins Halbfinale gegen SV Kehlen, hier spielten sich die Jungs wahrlich in einen Rausch und bezwangen den Gegner mit 5:0 und zogen hochverdient ins Finale gegen eine sehr starke Mannschaut aus Ailingen. In einem sehr spannenden Finale erzielte Oberzell kurz vor Schluss das 1:0 und holte sich somit den 1. Platz. Tolle Leistung und Gratulation an das Team.

Drucken

E 2 wird Vierter beim Nachwuchshallenturnier in Altach/Vorarlberg

Unsere E 2 Mannschaft hat das erste Hallenturnier der Saison in Altach absolviert. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen ist die E 2 mit einer ordentlichen Leistung in die Hallensaison gestartet. Nach der einstündigen Anfahrt waren die Spieler um Klaus und Rolf Großmann auch gleich mit der Vorbereitung auf das Spiel gegen Götzis beschäftigt. Nach 8 Minuten Spielzeit stand der Sieger fest. Oberzell hat knapp mit 1:0 gewonnen. Im zweiten Spiel wurde gegen den Gastgeber Altach gespielt. Die starken Altacher konnten ihr Spiel bestimmen und ließen gegen die Jungs aus Oberzell wenig Chancen zu. Mit 0:2 wurde das Spiel gegen Altach leider verloren. Beim Spiel gegen Hohenems sah es lange so aus, als konnte die E 2 gegen eine spielbestimmende Mannschaft das Match gewinnen. Bis kurz vor Schluss stand es 2:1 ehe kurz vor dem Schlusspfiff Hohenems den 2:2 Ausgleich erzielen konnte.

e2 Altach

Gegen Deizisau-Schmitter hat es die E 2 wieder etwas einfacher. Eine sichere Abwehr und zwei Tore für Oberzell bescherten uns den zweiten Sieg an diesem Turniertag. Ergebnis: 2:1 für Oberzell. Das fünfte und letzte Spiel des Tages wurde gegen die SPG Innsbruck West mit 4:0 verloren. Gegen den späteren Turniersieger hatten die Kinder von Oberzell gut begonnen. Sie waren aber technisch noch unterlegen und mussten sich gegen Innsbruck leider geschlagen geben. Nichts desto trotz war die Reise nach Altach eine gute Gelegenheit, sich mit österreichischen Mannschaften zu messen. Die Hallensaison ist noch lange und es gibt noch viele Gelegenheiten sich zu verbessern.

e2 Altach2

Drucken

D Jugend schließen Leistungsstaffelvorrunde auf Platz 4 ab

Ein Sieg und eine Niederlage gab es für die D Jugend zum Ende der Vorrunde. Zuhause gegen die SGM Mochenwangen/Wolpertswende konnten sich die D Junioren bei regerischem Novemberwetter mit 1-0 durchsetzen. Und somit war vor dem letzten Spiel noch alles drin in Sachen Wiederaufstieg. Leider schlug vor dem entscheidenden Spiel in Ailingen eine Krankheitswelle. Beim Spitzenreiter und Meister musste man ohne 6 wichtige Spieler antreten und hielt in der ersten Hälfte noch sehr gut mit, und führte verdient mit 1-0. Nach der Pause kam Ailingen besser ins Spiel und schloss zwei zügige Spielzüge mit 2 Toren ab, und somit war das Spiel verloren. Endstand in Ailingen war 3-1.

Drucken

E1-Jugend holt die Herbstmeisterschaft

Ungeschlagen, mit nur einem Unentschieden aus 7 Spielen, sicherte sich die E1-Jugend-Mannschaft des SV Oberzell die Meisterschaft in der Kreisstaffel 1.

E1 gegen WaldseeIm letzten Auswärtsspiel gegen den FV Bad Waldsee holte man sich mit einem 7:2 Sieg die Meisterschaft in einer doch sehr starken Gruppe. Gratulation an die Jungs, die sich in so kurzer Zeit hervorragend entwickelt haben. Nach dem Spiel ging es in Bad Waldsee in die Pizzeria, wo die Kinder mit Eltern und Geschwistern feiern konnten. Hierzu noch ein besonderer Dank an das spendable Elternteil für die Kostenübernahme.

Drucken

C1 fährt die ersten 3 Punkte gegen den FV Ravensburg ein

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit, die ersten 3 Punkte wurden geholt. Das dies gegen den Derbygegner FV Ravensburg geschah, war natürlich doppelt schön! In einer recht ausgeglichenen ersten Halbzeit mit Chance auf beiden Seiten, gingen die Gäste bereits in der 6 Minute mit 0:1 in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Domenik Metzler den Ausgleich mit dem es anschließend auch in die Unterbrechung ging. Die Gäste kamen jedoch deutlich wacher und organisierter zurück ins Spiel und konnten in binnen von 8 Minuten auf 1:3 erhöhen. Zu diesem Zeitpunkt sah alles nach einem sicheren Sieg für den FV aus, doch da hatten unsere Jungs etwas dagegen. Sie rissen sich nochmals zusammen, und bauten in der offensiv Bewegung ein immer besser werdendes Passspiel auf. In der 46 Minute war es dann soweit, und Jakob Zeigler konnte eine Hereingabe zum 2:3 verwandeln. Dies war die Initialzündung für Oberzell. Es wurde nach hinten fasst nichts mehr zugelassen. Die wenigen Möglichkeiten die es von den Gästen noch gab konnten unsere Abwehr auflösen beziehungsweise Noah Syska im Tor abwehren. Nach vorne wurde das Spiel immer intensiver und der Druck auf die Abwehr des Gastes höher. In der 57. Minute fiel dann der verdiente Ausgleich zum 3:3 durch Nicolas Szychot. Dominik Metzler konnte, durch einen sehr Glücklichen Freistoß auf 4:3 erhöhen und abschließen noch auf 5:3 erhöhen. Wenn man einen Kritikpunkt im Spiel der Oberzeller sucht, dann ist es sicherlich wieder die mangelnde Chancenausbeute, da sicherlich auch ein 7:3 gerechtfertigt gewesen wäre.

Weiter so Jungs da ist noch mehr drin!!!!

Drucken

Rückblick auf das Wochenende 20.10.17-22.10.17

2. Mannschaft

SVO – SV Weingarten II 1-4

A Jugend

SGM Bad Wurzach/Arnach – SVO 4-2

B Jugend

SGM Baienfurt/Baindt – SVO Pokal 0-3

TSG Ailingen – SVO 1-3

C1 Jugend

SVO – FV Ravensburg II 5-3

C2 Jugend

SVO – FG 2010 WRZ 1-7

D1 Jugend

SV Horgenzell – SVO 1-2

D2 Jugend

SVO – SV Horgenzell II 9-1

E1 Jugend

FV Bad Waldsee – SVO 2-7

E2 Jugend

FV Bad Waldsee II – SVO 2-9