Drucken

Ausblick auf das Wochenende 10.03.18-11.03.18

1. Mannschaft

SV Oberzell - TSG Balingen 2 am So., den 11.03.18 um 15 Uhr

A-Jugend

SV Oberzell - FC Lindenberg am Sa., den 10.03.18 um 16 Uhr Pokalspiel

C-Jugend

SV Oberzell - SV Weingarten am Sa., den 10.03.18 um 14 Uhr Nachholspiel

Drucken

D1 Jugend gewinnen eigenes Blitzturnier

Am Sonntag, den 04.03.2018 luden wir die D Jugendteams aus Friesenhofen und Schlachters zu einem Leistungsvergleich nach Oberzell ein. Man spielte jeweils 50 min. lang jeder gegen jeden. Wir könnten beide Spiele erfolgreich absolvieren. Die SGM Friesenhofen wiesen wir mit 3-0 in die Schränken und im 2. Spiel gegen Schlachters könnten wir 8-0 gewinnen. Das Spiel der beiden Gastmannschaften gewann der Bezirksligist aus Schlachters. Vielen Dank noch an Klaus Großmann der alle drei Partien problemlos leitete. Nächster Test der D Jugend steht am Sonntag, den 11.03.2018 um 12.30 Uhr gegen den FC Rot Weiss Salem an.

Drucken

F1 und F2 Turniersieger in Aulendorf

Was für ein Wochenende für unsere F-Junioren. Beide Mannschaften spielten ohne Gegentor. Motivation und Freude am Fußball waren im Gesicht zusehen. Der Gruppengegner der F1 war TSV Eschach 4:0, SG Blönried/Ebersbach 3:0, SG Baienfurt II 2:0. Im Halbfinale traf die Mannschaft auf TSV Tettnang und belohnte sich durch starke Spielweise 30sec vor Spielende nach einem tollen Spielzug von Koalinsky Terence, der den Ball quer auf Maier Elias legt und das zum 1:0 Siegtreffer führt. In einem spannenden Endspiel gegen SG Baienfurt spielte die Mannschaft diszipliniert und ließ dem Gegner keine Chancen. Doch dann, 2min vor Spielende erzielt Wasmeier Julian das 1:0 durch einen Distanzschuß, wenige Sekunden später erhöhte Gindele Damian im Alleingang zum 2:0 Endstand. TURNIERSIEGER !!!!!!!!! Super Leistung, weiter so

f1

F2 setzt auf junge Mannschaft bei U8 Turnier

Mit sechs U7 und zwei U8 Spielern reiste die Mannschaft nach Aulendorf. Das Ziel des Turniers war versuchen Oben mitzuspielen, des gelang auch den Jungs nach einer disziplinierten Leistung. Die Mannschaft stand hinten wie eine Mauer und vorne wurde jede Chance genutzt. Der Gruppengegner war TSV Tettnang 3:0, TSV Meckenbeuren II 2:0, SG Aulendorf  7:0. Die Mannschaft traf im Halbfinale auf TSV Meckenbeuren I und siegten souverän mit 3:0. Im Endspiel hieß der Gegner SV Weingarten der ebenfalls chancenlos war, unsere Jungs gewannen das Spiel mit 2:0 und wurden somit zum Turniersieger. Sehr stark, einfach klasse.

f2

 

Drucken

D1 Jugend siegen im ersten Rückrundentest mit 3-0 in Baienfurt

Am Mittwoch, den 21.02.2018 ging es bei Minustemperaturen zum ersten Rückrundentest nach Baienfurt. Die SG Baienfurt/Baindt ist Aufsteiger im Winter in die Bezirksstaffel. Über die volle Spielzeit waren wir Spielbestimmend und ließen keine Abschlussmöglichkeiten zu. Nach drei Großchancen von uns ging es mit 0-0 in die Pause. Überraschend gut zeigte sich die Mannschaft schon läuferisch. In der zweiten Halbzeit zog das Team mit dem Spieltempo nochmal ein bisschen an und schloss die nun entstanden Torchance clever ab. So war der 3-0 Erfolg am Ende auch sehr verdient. Nächster Test ist am Sonntag, den 04.03.2018 ab 12.00 Uhr ein Blitzturnier in mit den Gästen aus Schlachters und Friesenhofen.

Drucken

D1 Jugend schließen ihre Hallensaison mit vier guten Auftritten ab

Am Sonntag, den 18.02.18 teilte sich das Team in 2 Teams auf, für eins der Teams ging es nach Eschach, dort landete man trotz nur einer Niederlage auf dem 7. Platz und den restlichen Teil des Teams war der Turnierort Meckenbeuren/Buch beim Gastgebern SV Kehlen hier spielte sich das Team ins Endspiel vor, welches verloren ging.

DjugendkehlenAm Samstag, den 24.02.2018 reisten wir an den Bodensee nach Kressbronn, wo sich die Truppe nochmals von der besten Seite zeigte und erst unglücklich im Finale besiegt wurde. Nach Siegen in der Gruppe gegen Bodolz, Neuravensburg und Tettnang, ging es im Halbfinale gegen den SV Weingarten, diese Spiel gewann das Team um Torspieler Jonas Neuburger mit 2-0. Das Endspiel wieder gegen Bodolz verlor man wie schon gesagt unglücklich und unverdient mit 1-2. Am Sonntag, den 25.02.2018 stand zum Hallenabschluss noch ein großes Turnier in Tettnang auf dem Programm. Es nahmen 15 Teams in drei Gruppen a 5 Mannschaften teil. Das Ziel der Mannschaft war es in die Zwischenrunde unter die letzten 8 Mannschaften des Turnieres einzuziehen. Nach dem leichten 5-2 Auftakterfolgen gegen den VFL Brochenzell, folgte ein 0-3 gegen den späteren Turniersieger FC Wangen. Durch die Niederlage war der Druck in den restlichen beiden Vorrundenspielen gegen Berg und Meckenbeuren höher da sich das Team keinen Ausrutscher mehr erlauben konnte, beide Spiele wurden aber schließlich verdient mit 3-1 und 1-0 gewonnen und das Ziel Zwischenrunde war als 2 der Gruppe erreicht. In der Zwischenrunde verlor man zwei von drei Partien unglücklich gegen Pfullendorf und Buchloe mit je 0-1 und siegte gegen Salem mit 3-1. Im Spiel um Platz 5 besiegte man im letzten Hallenspiel der Runde 2017/2018 noch den FV Ravensburg mit 2-1. Jungs wir Trainer sind sehr stolz auf die überzeugende Hallenrunde 2017/2018.

Drucken

Fußball B-Junioren des SV Oberzell belegen sensationell den 4. Platz beim Futsal-Masters des Württembergischen Fußballverbandes am 18.02.2018 in Ehningen/Böblingen

Als frisch gebackener Futsal-Meister des Bezirkes Bodensee (Saison 2017/18), bei dem die B-Junioren des SV Oberzell 51 Mannschaften hinter sich lassen konnten, stand die Teilnahme beim Futsal-Masters des WFV in Ehningen bei Böblingen an. Schon die zweistündige Anreise mit einigen „angeschlagenen“ Spielern war bei den Witterungs- und Straßenverhältnissen eine Belastung. Ohne große Hoffnungen, mit 16 Futsal-Meistern aus den Württembergischen Bezirken mithalten zu können, waren unsere Jungs im 1. Spiel gegen den Futsal-Meister aus dem Bezirk Kocher/Rems, der SGM Juniorteam Sechta, spielbestimmend und gewannen mit 2:0. Im 2. Spiel gegen die Verbandstaffelmannschaft des FC Rottenburg, dem Meister aus dem Bezirk Alb, kassierte man unkonzentriert und sehr früh das Gegentor. Dennoch konnten unsere Jungs mit einem sehenswerten Spielzug das Endergebnis von 1:1 erzielen. Gegen den späteren Gruppensieger, den Futsal-Vizemeister aus dem Bezirk Neckar/Fils, dem FC Esslingen, der mit der Regelbesonderheit eines rangierenden Torspieler agierte, verlor man leider 0:1.

Die Freude war riesengroß, weil sie völlig unerwartet als Gruppenzweiter das Viertelfinale erreichten. Hier wartete wieder eine Verbandsstaffelmannschaft, der spielstarke TSV Neu-Ulm, Futsal-Meister des Bezirkes Donau/Iller. In einem kampfbetonten Spiel und einigen vergebenen Torchancen auf beiden Seiten, mussten beide Mannschaften in das unangenehme 6m-Schießen. Weil bereits 2 unserer Spieler trafen, blieb der Torerfolg für die Neu-Ulmer – aufgrund einer phänomenalen Leistung unseres Keepers – aus.

Der Jubel kannte keine Grenzen, war doch das Halbfinale erreicht. Hier mussten sich unsere Jungs allerdings deutlich gegen den späteren württembergischen Futsal-Meister aus dem Bezirk Schwarzwald, der Verbandsstaffelmannschaft des VfB Bösingen, mit 0:5 geschlagen geben. Anfangs war das Spiel ausgeglichen, unglücklicherweise führten aber zwei Abpraller zur frühen und sicheren Führung des Siegers.

Im kleinen Finale um Platz 3, das der SV Oberzell gegen den Futsal-Meister des Bezirkes Böblingen/Calw, der Verbandsstaffelmannschaft des VfL Nagold bestritt, war die „Luft“ bei beiden Teams bereits merklich raus, so dass das ausgeglichene  Spiel am Ende der Gegner dennoch mit 4:3 für sich entscheiden konnte. Die Eltern, Fans und Unterstützer der B-Junioren gratulieren der ganzen Mannschaft, für ihre geschlossene und disziplinierte Spielweise und vor allem dem Trainer Roland Tischler, für die sensationelle Leistung seiner Jungs, die wieder Vereinsgeschichte geschrieben haben!

BJugendwfv

1. Reihe v. links: Jonas Metzler, Matthias Leibinger (T), Marvin Schwendemann, Jonathan Engele.  2. Reihe v. links: Marius Wietrzykowski, Florin Göser Anouk Donath, Aaron König, Trainer Roland Tischler.