Drucken

Rückblick auf das Wochenende 12.05.17 – 14.05.17

1. Mannschaft

SVO – FV Ravensburg II 2-5

2. Mannschaft

SVO – SV Karsee 5-0

A Jugend

SGM Maierhöfen-Grünenbach/Kleinhasl. – SVO 1-4

B Jugend

SVO – SGM Schlachters/Herg./Oberreitnau 0-4

C1 Jugend

SVO – SSV Ulm 1846 II 2-1

C2 Jugend

SVO – SGM Eglofs/Ratzenried II 4-2

D1 Jugend

SVO – FV Ravensburg II 2-1

D2 Jugend

SGM Juniorenteam LE II – SVO 4-2

E1 Jugend

SVO – SV Schmalegg 5-0

E2 Jugend

SVO – SV Schmalegg II 0-11

Drucken

5. Interview der Woche

Heute stellen wir Ihnen einen unserer Bambini Trainer vor

Frank Heine

1. Name: Frank Heine

2. Geburtsdatum: 08.10.1973

3. Funktion im Verein: Trainer Bambini

4. seit wann im Verein: 2015

5. Ziele mit deinem Team: Spaß am Spiel ohne Druck

6. Lieblingsverein: FCB

7. Lieblingsessen: Kässpätzle

8. Lieblingsgetränk: Cola

9. Liebstes Urlaubsziel: Italien

10. Lieblingslied: Alle aus den 80 er

11. Lieblingsfilm: Born tob e wild

12. Mit wem gerne einen Tag mal tauschen? Mit niemandem

13. Welche drei Dinge packst du auf eine einsame Insel in den Koffer: Handtuch, Buch, Zahnbürste

14. Lieblingsspieler: Luca Toni

15. Vorbild: Meine Mutter

16. Das würde ich mir tättowieren lassen: nichts, ich hasse Nadeln

17. Meine Schwäche: Namensgedächtnis

18. Mein bestes Spiel als Trainer sowie als Spieler: Als Trainer einfach alle Spiele, als Spieler in der C Jugend beim SV Weingarten gegen den VFB Stuttgart in Stuttgart, haben ca. 16-0 verloren ist mir aber noch in Erinnerung

19. Mein Ritual vor den Spielen: Mir vorzunehmen nicht zu viel Anweisungen zu geben

20. Den oder die möchte ich gerne kennenlernen: Nico Rosberg

21. Was ist dir als Trainer wichtig: Versuchen den Kindern die Freude am Fußball zu vermitteln und aufzeigen das es nur als Team geht da die Leistung der Kinder sehr unterschiedlich ist.

22. Meine größte Angst: Das ich geliebte Menschen verliere

23. Welche Überschrift steht am Saisonende über dein Team in der Zeitung: Ein tolles Jahr mit viel Spaß im Training neigt sich dem Ende

Drucken

Rückblick auf das Wochenende 05.05.17-10.05.17

1. Mannschaft

SV Maierhöfen/Grünenbach – SVO 1-0

2. Mannschaft

SK Weingarten – SVO abgesagt

A Jugend

SVO – FC Lindenberg 2-2

SVO - TSV Eschach 1-1

B Jugend

VFB Friedrichshafen II – SVO 3-5

C1 Jugend

FV Weißenhorn – SVO 4-1

SVO - TSG Ailingen 2-2

C2 Jugend

SVO – SGM Oberreitnau/Herg./Schlachters II 4-4

D1 Jugend

SV Maierhöfen/Grünenbach – SVO 4-1

D2 Jugend

VFL Brochenzell II – SVO 1-8

E1 Jugend

FV Ravensburg – SVO 3-1

FV Bad Waldsee - SVO 3-6

E2 Jugend

SV Baindt – SVO 11-1

Drucken

Rückblick auf die Woche vom 25.04.17 – 30.04.17

1. Mannschaft

SVO – VFB Friedrichshafen 0-2

A Jugend

SG Kisslegg – SVO 4-1

B Jugend Pokal

SGM Argental/Tannau/Neukirch – SVO 1-3

B Jugend

SVO – FC Lindenberg 1-5

C1 Jugend

SVO – TSG Ailingen verlegt auf Di., 09.05.17 19 Uhr

C2 Jugend

TSV Eschach – SVO 1-2

D1 Jugend

SVO – SG Aulendorf 3-0

Beim Cordial Cup in Weingarten belegte die D Jugend den 18. Platz von 20 Teams

D2 Jugend

SVO – TSV Tettnang III 14-0

E1 Jugend

FV Bad Waldsee – SVO wurde abgesagt

Beim Cordial Cup in Weingarten belegte die E Jugend den 26. Platz von32 Teams

E2 Jugend

FV Bad Waldsee II – SVO wurde abgesagt

Drucken

B-Jugend erreicht Halbfinale im Bezirkspokal

Die B-Jugend des SVO erreichte durch einen 1:3 Erfolg bei der SGM Argental/Tannau/Neukirch das Halbfinale des Bezirkspokals. Das Spiel wurde bedingt durch das Fehlen des Schiedsrichters eine halbe Stunde später angepfiffen.

Drucken

Michelle Weiß gewinnt DFB Futsal Cup und erhält Einladung zum U16 DFB Auswahllehrgang im Mai 2017 im Saarbrücken.

Michelle Weiß

Einen großen Anteil am 1. DFB Futsal Cuptitelgewinn des SV Alberweiler hatte das Oberzeller Eigengewächs Michelle Weiß mit 3 Toren im Finalturnier in Wuppertal. In der Gruppe mit den weiteren Mannschaften vom 1. FC Köln, TSG Ahlten (Niedersachsen), TSV Schott Mainz belegten die Mädels aus Alberweiler den 2. Platz und zogen so in das Halbfinale an. In der Gruppenphase gelang Michelle ein Treffer. Im Halbfinale besiegten sie das Bundesligateam aus Magdeburger mit eins zu null. Das Endspiel gewannen die Mädels um Michelle Weiß, mit 2 Toren von ihr, mit drei zu null gegen den großen 1. FC Köln, im Anschluss war die Freude riesengroß und Party wurde gestartet.

Einladung zum DFB Auswahllehrgang

In der Zwischenzeit wurde Michelle noch zum DFB U16 Lehrgang im Mai nach Saarbrücken eingeladen unter die besten 30 Mädels in Ihrem Jahrgang. Herzlichen Glückwusch Mischu und mach so weiter.